Studentische Hilfskraft im Bereich eXplainable Artificial Intelligence Theory of Neural Systems

Job Description

Im Rahmen des HUMAINE-Kompetenzzentrums an der Ruhr-Universität Bochum wird eine wissenschaftliche Hilfskraft für Literaturrecherche und KI-Entwicklung im Bereich interpretable/explainable AI gesucht. Kleinere organisatorische Aufgaben im Rahmen von HUMAINE sowie in der Forschungsgruppe von Prof. Dr. Laurenz Wiskott fallen gelegentlich auch an.
Die Arbeitszeit wird ca. 8 Wochenstunden betragen. Zeiteinteilung kann mit dem Betreuer vereinbart werden. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit einer Notenübersicht und einem kurzen Lebenslauf ohne Lichtbild an: pavlos.rath-manakidis@ini.rub.de

Die Stelle ist auf 6 Monate befristet und kann danach verlängert werden.

Webseite des HUMAINE-Kompetenzzentrums


Requirements

Abgeschlossenes  Bachelor-Studium in der Informatik, Angewandten Informatik, Data Science oder einer verwandter Disziplin. Gute Englisch- und Deutschkenntnisse. Gute Kenntnisse in Python und Wissen im Bereich der Künstlichen Intelligenz und insb. der neuronalen Netze. Fähigkeit zur eigenständigen Einarbeitung in wissenschaftliche Literatur und zur Präsentation und Evaluation der erarbeiteten Materie.

Wünschenswert sind:
Interesse an Aspekten der Mensch-KI Interaktion und der Einführung von KI in Arbeitsprozessen.
Erfahrungen im Programmieren von Machine Learning Anwendungen in Python. Teamfähigkeit bei der Entwicklung von KI-Lösungen. Kritisches Urteilungsvermögen bzgl. Forschungsresultaten und -trends.
Erfahrung im Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten mit Latex.


Ruhr University Bochum is committed to equal opportunity in employment and gender equality in its working environment. To increase gender distribution in all job categories and at all levels, we strongly encourage applications from qualified women. Female applicants will be given preferential consideration when their level of qualification, competence and professional achievements equals that of male candidates, unless arguments based on the personal background of a male co-applicant prevail. Applications from appropriately qualified handicapped persons are also encouraged.

The Institut für Neuroinformatik (INI) is a central research unit of the Ruhr-Universität Bochum. We aim to understand the fundamental principles through which organisms generate behavior and cognition while linked to their environments through sensory systems and while acting in those environments through effector systems. Inspired by our insights into such natural cognitive systems, we seek new solutions to problems of information processing in artificial cognitive systems. We draw from a variety of disciplines that include experimental approaches from psychology and neurophysiology as well as theoretical approaches from physics, mathematics, electrical engineering and applied computer science, in particular machine learning, artificial intelligence, and computer vision.

Universitätsstr. 150, Building NB, Room 3/32
D-44801 Bochum, Germany

Tel: (+49) 234 32-28967
Fax: (+49) 234 32-14210