Wissenschaftlichen Hilfskraft (Master) auf dem Gebiet Neurowissenschaft - Datamanagment Computational Neuroscience

Jobs Description

In der Arbeitseinheit von Prof. Dr. Sen Cheng am Institut für Neuroinformatik an der Ruhr-Universität Bochum ist die Stelle einer Wissenschaftlichen Hilfskraft (Master) auf dem Gebiet Neurowissenschaft - Datamanagment, in Teilzeit (8 Std./Woche) ab sofort zu besetzen.

Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.

Der erfolgreiche Kandidat/die erfolgereiche Kandidatin wird die Forschungsgruppe FOR2812 bei der Verwaltung von Forschungsdaten unterstützen. Die Forschungsgruppe wird eine große Menge an Computercode und experimentelle Daten produzieren, welche für alle Gruppenmitglieder sowie die breitere akademische Gemeinschaft zur Verfügung gestellt werden sollen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die RUB zusammen mit Prof. Sen Cheng angefangen, eine Infrastruktur für die Datenverwaltung aufzubauen. Aufgabe der WHK wird es sein, dieses Projekt zu unterstützen, insbesondere bei der Kommentierung der Datensätze mit Metadaten, der Aufzeichnung der gesammelten Daten und der Verwaltung der Datenbank.


How to Apply

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte per E-Mail in einer PDF-Datei so schnell wie möglich an samarasinghe@ini.rub.de


Requirements

Sie haben ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium in der Informatik, angewandten Informatik, Neuroinformatik oder einem verwandten Fach absolviert und sind als Studierende/r an einer deutschen Hochschule immatrikuliert. Programmierkenntnisse sind eine notwendige Voraussetzung. Wünschenswert ist Forschungserfahrung in der Neurowissenschaft oder experimenteller Psychologie. Da die Arbeitssprache am Institut Englisch ist, sind sehr gute Englischkenntnisse erforderlich. Des Weiteren sollte der Bewerber ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten haben und gut im Team arbeiten können.


Ruhr University Bochum is committed to equal opportunity in employment and gender equality in its working environment. To increase gender distribution in all job categories and at all levels, we strongly encourage applications from qualified women. Female applicants will be given preferential consideration when their level of qualification, competence and professional achievements equals that of male candidates, unless arguments based on the personal background of a male co-applicant prevail. Applications from appropriately qualified handicapped persons are also encouraged.

The Institut für Neuroinformatik (INI) is a central research unit of the Ruhr-Universität Bochum. We aim to understand the fundamental principles through which organisms generate behavior and cognition while linked to their environments through sensory systems and while acting in those environments through effector systems. Inspired by our insights into such natural cognitive systems, we seek new solutions to problems of information processing in artificial cognitive systems. We draw from a variety of disciplines that include experimental approaches from psychology and neurophysiology as well as theoretical approaches from physics, mathematics, electrical engineering and applied computer science.

Universitätsstr. 150, Building NB, Room 3/32
D-44801 Bochum, Germany

Tel: (+49) 234 32-28967
Fax: (+49) 234 32-14210